Pišot

pišot, m. (Armen.): Blasebalg der Schmiede; (te phurdel pišot: zur Erzeugung eines starken Luftstromes mit Hilfe von Bälgen)

Viele Familienmitglieder waren an der Schmiedearbeit beteiligt. Die Frau oder die Kinder, bereits ab dem Alter von sechs oder sieben Jahren, bedienten die Bälge. Der Sohn und manchmal sogar die Frau oder die älteste Tochter wechselten sich mit dem Vater beim Schlagen des Eisens ("marenas pro trast"; "sie formten das Eisen durch Hämmern") ab.

Image Druckversion
Image Blasebalg galizischer Roma (England)
Image O Memiši buki kerel pišotesa ... – Memiši arbeitet mit dem Blasebalg ...
Beispiel eines Blasebalgs, den der Kalderaš-Rom Dragan Jevremović verwendet (Wien), 2003